Ausklappen

Unsere Referenten
"geballtes" Wissen

Unsere Referenten (wechselnd):
Wir sind stolz darauf, dass wir in unserer über 25 jährigen Tätigkeit Menschen kennengelernt zu haben, die uns in Ihrer Arbeit durch Fachkompetenz und Ihrer zugewandten Persönlichkeit immer wieder zur Seite standen. Und noch mehr freuen wir uns, viele von Ihnen als Referenten für unsere Schulungen gewinnen zu können:

Herr Brückner, Firma Brückner, Labor für Mikroskopie und Präparation: Diplom-Biologe, ab 1996 Applikationsspezialist bei einem weltweit führenden Hersteller von Mikrotomgeräten, ab 1999 Laborleiter und seit Januar 2003 Betrieb eines eigenen Labors für Präparation und Mikroskopie.

Herr Cloeren, Cloeren Technology GmbH: Staatl. gepr. Werkstofftechniker, seit über 30 Jahren mit der Präparation, Mikroskopie und Bildverarbeitung in Industrie und Forschung tätig, als Werkstoffprüfer, Werkstofftechniker mit dem Spezialgebiet materialogr. Untersuchung aller fester Werkstoffe. Seit 2003 selbstständiger Unternehmer in den Bereichen Verbrauchsmaterialien für die Probenpräsentation, Lohnmaterialografie, Schadensanalyse und werkstofftechnische Schulungen, Veröffentlichungen im Bereich der materialographischen Probenpräparation und Archäo-Materialographie. Mitglied der DMG.

Herr Helsper, dhs Solution GmbH: Service-Techniker und Produktmanager, beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit der Beratung, Installation, Einrichtung und Schulung von Bildverarbeitungssystemen in Laboren und in der Fertigung von Industrieunternehmen aller Branchen, in Forschungseinrichtung und Universitäten. Umfassende Kenntnisse in der Kamera-Technologie und Mikroskopie runden sein Profil ab.

Frau Jeschke, Lette-Verein Berlin, Leitung Abt. Metallographie:  Staatlich geprüfte Metallographin. Ausbildung am Lette-Verein Berlin. Über 30 Jahre im Beruf tätig, davon 22 Jahre als Fachlehrerin für Metallographie und Physikalische Werkstoffeanalyse. Seit 5 Jahren Leiterin der Abteilung Metallographie am Lette-Verein. Leiterin des regionalen Arbeitskreies Metallographie der DGM, Leiterin des Arbeitskreises Ausbildung der DGM. Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift "Praktische Metallographie".

Herr Kern, Firma MicroKern - wir über uns

Herr Kornmann: Nach umfassender Ausbildung im Bereich Anwendungstechnik Mikroskopie und Präparation (u.a. am Institut für Wissenschaftliche Mikroskopie in Tübingen) über 4 Jahrzehnte Anwendungsberater bei einem führenden Hersteller von Mikroskopen. Verkaufsleiter Deutschland für den Bereich "Industrie". Fachberater für Sonderfertigungen im Bereich OEM.

Herr Dr. Ing. Rautenberg: Rat im Fachgebiet Polymertechnik un Physik des Institutes für Werkstoffwissenschaften und -technologien der TU-Berlin. Neben der Kunststoffverarbeitung ist die Werkstoffprüfung sein Tätigkeitsgebiet. Außer mechanischen und thermischen Werkstoffuntersuchungen gehört die lichtmikroskopische Schadensanalyse seit über 20 Jahren zu seinem Arbeitsbereich.

Frau Ruhland, Lette-Verein Berlin, Abt. Metallographie: Staatlich geprüfte Metallographin. Ausbildung am Lette-Verein Berlin. Über 15 Jahre im Beruf tätig, an der Tu-Berlin, Institut der Metallkunde/ Metallforschung, Firma Heidenhain-Mikroprint (Leiterplatten), Firma G-Elit (Vakuumhärterei für Schnellarbeitsstähle), Seit 6 Jahren Fachlehrerin für Metallographie und Physikalische Werkstoffanalyse am Lette-Verein.

Herr Schober, Schott AG, Abt. Lighting and Imaging: Diplom-Ingenieur der physikalischen Technik. Befasst sich seit über 8 Jahren mit Aufgaben im Applikations- und Produktmanagement für die Stereomikroskopie.

Herr Schwinger, Jenoptik Optical Systems GmbH: Leiter Geschäftsentwicklung Digital Imaging/ Optoelectronic & Packaging, seit mehr als 10 Jahren für Vertrieb und Vermarktung hochqualitativer digitaler Kamerasysteme bei der Jenoptik verantwortlich. Die ProgRes Kameras sind optimiert für die vielseitige Verwendung in allen mikroskopischen Anwendungsfällen in der Materialwissenschaft.

Herr Selack: Fleischermeister seit 40 Jahren. Abteilungs- und Betriebsleiter in verschiedenen Unternehmen der Lebensmittelindustrie. Zertifizierte interner Auditor im Qualitätsmanagement. Sein Spezialgebiet der Verpackungsmaschinen beinhaltet die Optimierung der Verpackungsabläufe, -qualität und Einsatzmöglichkeiten von Verpackungsfolien und -schalen sowie Schadensanalysen.

Herr Thieme, Firma PixelFerber: Beschäftigt sich seit 1993 mit der Entwicklung von Software zur digitalen Bildanalyse mit dem Schwerpunkt - Materialanalyse. War als Entwicklungsleiter in den Firmen Imtronic GmbH und Aquinto AG tätig. Seit 2004 Geschäftsführer von PixelFerber.

Herr Dr. Trempler: Beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit Fragestellungen der Kunst- und Verbundwerkstoffe. Ehem. wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Ehem. Leitung des Arbeitskreises "Mikroskopie" der Dt. Geschellschaft für Kristallographie und "Mikroskopie der Kunststoffe und Verbunde" der DGM. Er ist Autor zahlreicher Artikel zu Themen der Mikroskopie und der Kunststoffe und wiss. Beirat der Zeitschrift "Praktische Metallographie". Autor des Buches "Beobachtende und Messende Mikroskopie in der Materialkunde" (2007/2009).

Weitere Gastdozenten laden wir nach Inhalten ein.

 

 

Ausklappen